Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Sie können die Speicherung von Cookies in Ihren Browsereinstellungen unterbinden. Weitere Informationen erhalten Sie auch in unseren Datenschutzhinweisen.

Parodontologie

Parodontologie Dr. Schmölz Eching - Zahnarztpraxis in Eching - Dr. Alexandra Schmölz

Eine Parodontitis ist eine chronische, meist in Schüben verlaufende bakterielle Entzündung des Zahnhalteapparates und verursacht meist keine Beschwerden. Daher bleibt sie für viele Patienten lange Zeit unentdeckt, jedoch sind ca. 75% aller Deutschen über dem 35. Lebensjahr von dieser Erkrankung betroffen.

Unbehandelt führt sie auf lange Sicht nicht nur zu Knochenabbau und somit oft zu Zahnverlust, sondern auch zu einer Ausschwemmung der Bakterien in die Blutbahn. Dies geht einher mit schwerwiegenden Allgemeinerkrankungen, wie etwa:

  • koronare Herzkrankheit, Herzinfarkt (Bakterien aus dem Mund gelangen in den Blutkreislauf und können eine Entzündung des Herzens und Verschlüsse der Blutgefässe bewirken)
  • Schlaganfall
  • Untergewichtige Frühgeburten (die Bakterien fördern die Produktion Wehen auslösender Hormone)
  • Schlecht einstellbarer Diabetes
  • Lungeninfektionen
  • Rheumatische Arthritis
  • Infektionen an künstlichen Gelenken

Die Zusammenhänge dazu sind wissenschaftlich eindeutig nachweisbar.

Das intensive Bemühen um einen gesunden Zahnhalteapparat ist traditionsgemäß eine Kernkompetenz unserer Praxis.

Im Regelfall kann man heute sehr schonend die fest anhaftenden, harten Zahnbeläge (Konkremente) unter den Zahnhalsbereichen entfernen. Die chronische Rötung und Schwellung des Zahnfleisches wird eingedämmt und der Patient hat ein sichtbares und fühlbares Erfolgserlebnis: Strafferes und helleres Zahnfleisch, es blutet nicht mehr sofort beim Reinigen.

Ist ein größerer parodontaler Eingriff am Zahnfleisch notwendig, kann dies mittels mikrorchirurgischem Vorgehen geschehen. Dabei kann durch die vorhandenen modernen Methoden so minimalinvasiv wie nötig und so schonend wie möglich gearbeitet werden. Die vorhandenen modernen regenerativen Methoden ermöglichen es den verloren gegangenen Knochen dabei teilweise wieder aufzubauen.

Wesentliche Voraussetzung für einen dauerhaften Erfolg sind Ihre Mitarbeit und regelmäßige Nachkontrollen in Form von professionellen Zahnreinigungen. Unsere speziell ausgebildeten Mitarbeiterinnen stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und erstellen für Sie ein speziell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Prophylaxeprogramm.